Goose Creek in neuem Look: Die Düfte für den Sommer 2018

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Da sind sie nun, die ersten vier Goose Creek Kerzen mit neuem Label. Nachdem sich auch die US-Yankee Candle Label im vorletzen Jahr verschmälert haben (was bei Fans nach wie vor Anstoß findet), haben sich auch Goose Creek für ein schmaleres Label entschieden.


Ich persönlich muss zugeben, dass ich die neuen US-Yankee Candle Label (nach kurzer Gewöhnungsphase) recht gelungen finde und auch niemand bin, der bei jeder Neuerung gleich laut aufschreit. Im Falle von Goose Creek empfinde ich die Veränderung noch weniger als problematisch, als bei Yankee, da sich bis auf die Breite des Labels der Gesamteindruck kaum verändert. Die Kerzen machen auf mich jetzt einen etwas moderneren Eindruck, aber das ist natürlich rein subjektiv.

Ob man nun aber das klassische, breite und wuchtige Label, das natürlich auch mehr Spielraum für ein detaillierteres Foto mit mehr Bildinformation lässt, bevorzugt, oder das feinere, schmalere Bild, das zugegeben an den Seiten etwas abgeschnitten wirkt, schöner findet, ist letzenendes reine Geschmackssache. Zumindest begeht Goose Creek hier keine totalen Stilbruch und man kann sich die Kerzen durchaus noch zu den anderen in die Sammlung stellen.


Aber genug vom Label und direkt zur eigentlichen Hauptsache: Den Düften. Für den Sommer hat sich Goose Creek süßen und fruchtigen Düften zugewandt. Es sind diesmal keine herberen, oder sehr phantasievolle Kreationen dabei, sondern hauptsächlich Düfte, die es in ähnlicher Form bei Goose, oder auch bei anderen Marken schon gegeben hat, oder die dem regelmäßigen Duftkerzenkäufer zumindest im Ansatz wahrscheinlich bekannt vorkommen.




Fluffy Meringue

Fluffy Meringue ist ein süßer und geradezu unwiderstehlicher Zitronenduft, ähnlich wie Candy Cane Meringue von Yankee Candle, oder Lemon Meringue aus der Home Inspiration Reihe. Es handelt sich hier nicht um frisch aufgeschnittene Zitronen, oder gar Zitronenreinigerduft, sondern es ist die Art von Zitronenduft, wie man ihn aus süßem Gebäck kennt, aus Zuckerguss, oder Zitronenkuchen und der hier in eine wunderbar zuckrig-fluffige Baisernote hineinfällt.

Fluffy Meringue ist zwar nicht direkt eine Neuauflage der Sorte Lemon Meringue von den alten Goose Creek Essentials, aber Fans, die den alten Duft vermissen, werden hier sicher eine neue Liebe finden. Der süße, aufgeschäumte Zucker und das herrliche, weiche Zitronenaroma haben bei Fluffy Meringue die perfekte Balance gefunden. Etwas unpassend finde ich lediglich die hellblaue Wachsfarbe. Zwar ist die Farbe an sich wirklich schön, aber ein helles Gelb hätte dem Duft meiner Meinung nach besser gestanden.




Grape Soda

Grape Soda ist ein süßer Traubenlimodadenduft, der aber ebenso gut eine Mischung aus Gummibärchen und Jelly Beans sein könnte. Überhaupt kann man sagen, dass der Duft weniger ins limonadige, sondern tatsächlich in die Richtung der Yankee Candle Jelly Bean geht. Wenn eben genannte Jelly Bean Kerze und die Goose Creek Kerze Luau Sorbet ein Baby gemacht hätten, vermutlich wäre Grape Soda dabei herausgekommen.

Vordergründig riecht man hier einen süßen Traubenaromaduft, der in warmem Zustand ein wenig Limo-Gefühl entwickelt, aber von solch wirklich prickelnden Limodüften, wie Blueberry Lemonade, oder Old Time Lemonade weit entfernt ist. 

Mir persönlich gefällt Grape Soda am wenigsten von den vier neuen Düften und ich empfinde ihn auch am künstlichsten. Ich bin mir aber sicher, dass auch dieser Duft seine Fans finden wird. Ein wenig vermisse ich hier die Authentizität und Vielschichtigkeit, die ich bei Goose Creek sonst sehr schätze, was jedoch nicht heißen soll, dass dies ein gänzlich flacher Duft ist - ich hätte lediglich etwas "mehr" erwartet.




Marshmallows

Marshmallows erinnert sehr stark an den Duft Fireside Treats von Yankee Candle. Der Unterschied ist, dass die Fireside Treats bereits im Feuer erwärmt werden, wohingegen die Marshmallows von Goose Creek direkt aus der Tüte kommen. Mir ist das bisher nie aufgefallen, aber Fireside Treats hat tatsächlich eine ganz leichte Röstnote mit drinnen, die bei dem Duft Marshmallows vollkommen fehlt.

Goose Creek hat hier einen herrlichen, wunderbar getroffenen Süßduft geschaffen und ich bin mir sicher, er wird viele Käufer begeistern. Der Duft ist süß, warm, weich, vanillig und rund. Für meinen  persönlichen Geschmack fehlt hier aber etwas der Pepp, das gewisse Extra, der Schwung, der mich tatsächlich in Begeisterung versetzen würde. Mein Marshmallow-Favorit wird deshalb Campfire Marshmallow von Goose Creek bleiben, der die kräftige, rauchige Lagerfeuernote mit drinnen hatte, aber leider in Rente geschickt wurde.




Blood Orange

Blood Orange duftet nach frisch aufgeschnittenen Blutorangen. Anders als Palm Beach von Village Candle, ist dies ein wirklich direkter Duft, der nicht nur Blutorange enthält, sondern wirklich ausschließlich danach riecht. Man kann es sich fast so vorstellen, als hätte man frisch gepresstem Orangensaft einen kleinen Schuss Grapefruit hinzu gegeben. Das trifft den Nagel zwar nicht auf den Kopf, gibt aber vielleicht zumindest eine gewisse Vorstellung davon, wie man sich den Duft von Blutorangen vorstellen kann.

Der Duft gefällt mir gut und ist für mich in diesem Quartett der sommerlichste. Laut Beschreibung enthält der Duft neben der Blutorange auch noch "tropischen Inselregen". Nun, was genau man sich unter tropischem Inselregen vorstellen soll, lässt sich nicht sagen und es ist auch nicht wirklich etwas dahingehendes neben der Orange herauszuriechen - zudem bin ich mir ziemlich sicher, wenn ich einen Eimer in Costa Rica aufstelle und darin Regenwasser sammle, wird es relativ geruchlos sein.

Unterm Strich ist Blood Oragne ein schöner, fruchtiger und direkter Zitrusduft, der zwar ohne zusätzliche Finessen, oder Tiefgang daherkommt, aber sehr schön für warme Sommertage geeignet ist.



Meine zusätzliche Sommerempfehlung:

Rain Drenched Strawberry

Rain Drenched Strawberry ist zwar nicht ganz so brandneu, wie die anderen vier Düfte, war aber im April irgendwie an mir vorbeigegangen. Das Motiv des sommerlichen Regens, der auf eine Schale frischer Erdbeeren fällt, hat mich jetzt aber doch noch angesprochen und so ist die Kerze zusammen mit den neuen Düften zusammen schließlich bei mir eingezogen.

Die Erdbeernote in Rain Drenched Strawberry ist ebenso wenig authentisch, wie in Sweet Strawberry von Yankee Candle, oder in Fresh Strawberries von Village Canndle. Bei Goose Creek hat man sich aber nicht, wie bei den eben genannten, auf die Kombination von Erdbeeraroma und Zucker beschränkt und sich auch mit der Süße ein klein wenig zurückgenommen. Stattdessen fügt Goose Creek dem Duft Hintergrundnoten von z.B. Rhabarber und Jasmin hinzu. 

Der Duft ist trotzdem noch sehr süß und nahezu klebrig, aber diese Hintergrundnoten geben ihm, obwohl man sie nicht direkt herausriecht, etwas mehr Natürlichkeit, als es die anderen genannten Erdbeerdüfte haben und machen Rain Drenched Strawberry zu einer insgesamt tollen Sommerkerze.



Trotzdem es allesamt wirklich tolle Düfte sind, vermisse ich ein wenig zumindest einen dieser vielschichtigen Goose Creek typischen Mischdüfte, wie Moonlit Bloom, Auburn Lake, oder Patchouli Leaves.

Die neuen Düfte sind alle sehr direkt und kommen für Goose Creek Verhältnisse ungewohnt flach daher. Sie lassen wenig Spielraum für versteckte Aromen und Duftentdeckungsreisen, wie man es eigentlich bei Goose Creek gewohnt ist. Die meisten Konkurrenzprodukte lassen sie aber trotzdem noch spielend hinter sich. Ich hoffe mal, im nächsten Quartal, wenn es auf die Herbstdüfte zugeht, dürfen wir uns wieder auf ein paar vielschichtigere Duftkreationen freuen.


Meine Punktewertung für diese Düfte:

Fluffy Meringue  9/10
Grape Soda  5/10
Marshmallows  7/10
Blood Orange  7/10
Rain Drenched Strawberries  7/10


Was haltet ihr von den neuen Düften? Konntet ihr schon eure Nasen reinstecken, oder hat euch meine Beschreibung bei der Entscheidung geholfen? Findet ihr auch, dass Goose Creek in dieser Saison ein wenig der Tiefgang abhanden gekommen ist, oder bin ich einfach nur schon zu verwöhnt? Und was haltet ihr von den neuen Labeln? Hinterlasst mir gern ein Feedback hier in den Kommentaren, oder direkt in meiner Facebookgruppe. Falls euch mein Blog gefällt, klickt bitte auf "Follow", damit tut ihr mir einen großen Gefallen.






Einen übersichtlichen Index all meiner bisherigen Kerzenposts findet ihr HIER






WERDET TEIL MEINER FACEBOOK COMMUNITY


Seit ihr schon Teil meiner Facebook-Gruppe "Yankee Candle, Goose Creek & Country Candle Tausch- und Plauschgruppe"?

Falls nicht, schaut unbeding mal vorbei: In der Tausch- und Plauschgruppe, könnt ihr euch nach Herzenslust über alles rund ums Thema Duftkerzen austauschen, eure neuesten Errungenschaften, oder Lieblingskerzen präsentieren, es gibt sogar eine Tauschkette, in der ihr untereinander Kerzen tauschenkönnt und vieles vieles mehr. Reinschauen lohnt sich auf alle Fälle: Es kostet euch nichts, ausser einem Klick und schon könnt ihr dabei sein :)

Ihr findet die Gruppe HIER, oder ihr sucht einfach bei Facebook unter Gruppen nach "Yankee Candle, Goose Creek & Country Candle Tausch- und Plauschgruppe"".



UNTERSTÜTZT MICH UND WERDET PATREON


Ich stecke viel Blut, Schweiss und Tränen in diesen Blog. Er ist zeit- und auch geldaufwendiger, als ihr vielleicht denken mögt, aber trotzdem tue ich es natürlich gern und mit Spaß und Freude. Ich möchte die Seite aber definitiv nicht mit Werbeeinblendungen, nervigen Kauflinks, oder Ähnlichem zupflastern.

Wenn ihr mich unterstützen und dabei helfen möchtet, die Seite weiterhin reibungslos am Laufen zu halten, freue ich mich sehr, wenn ihr ein Patreon werdet - es ist ganz einfach. Hier der Link: https://www.patreon.com/RobinsLifeAndStuff

Keine Lust auf Patreon, aber ihr wollt mich trotzdem unterstützen? paypal.me/DeeJott

Dies ist natürlich nur eine grosse Bitte, kein Zwang. Ich freue mich über jede Kleinigkeit und natürlich auch einfach so über jeden Follower und Leser, der Spass an meinem Blog hat :)



ICH PRODUKT-TESTE FÜR EUCH


Ihr habt eine Firma, ein Geschäft...irgend ein Produkt zum austesten? Gerne teste und berichte ich für euch, sofern es ein für mich interessantes Produkt ist. Meinen Test veröffentliche ich gern auf meinem Blog, oder auf Amazon (Top 1000 Rezensent, über 2000 "Hilfreich"-Stimmen). Kontaktiert mich einfach mal und dann schauen wir weiter :)



 
Index Page: Yankee Posts.